In den Herbstferien bieten die Johanniter im Treffurter Jugendclub einen viertägigen Kurzfilmworkshop für Jugendliche ab 12 Jahre an.
Infoflyer / Anmeldung Kurzfilmworkshop herunter laden

Am 10. sowie vom 13. bis 15. Oktober erhalten zehn Jugendliche die einmalige Chance, von einem echten Filmprofi zu erlernen, wie man Videoclips für das Internet produziert. Entstehen soll ein fertiger Videoclip – von der Idee über das Drehbuch bis hin zur richtigen Kameraeinstellung. „Am 10. Oktober wollen wir zunächst die Filmidee besprechen und ein Drehbuch schreiben. Vom 13. bis 15. Oktober produzieren wir dann unseren eigenen Kurzfilm.“, erklärt Jens Hartmann, Jugendkoordinator der Johanniter in Westthüringen und Organisator des Praxisworkshops. Florian-Arndt

Fachlich unterstützt wird er dabei von Florian Arndt, Filmexperte und Geschäftsführer einer Filmproduktionsfirma in Leipzig. Der Workshop ist Teil des Projekts „Medienwerkstatt – Der eigene Blick“. Dieses wird gefördert durch die Aktion Mensch im Rahmen der Förderaktion „Miteinander gestalten“. Die Jugendarbeit in Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. wird gefördert durch den Wartburgkreis mit Mitteln des Freistaats Thüringen. Der Workshop ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Jugendliche begrenzt. Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 2. Oktober per Post oder Fax an:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Westthüringen Klosterstraße 19 • 99831 Creuzburg
Tel.: 036926 7109-0, Fax: -22

Oder persönlich beim Jugendkoordinator in den Jugendclubs Treffurt, Falken oder Großburschla abgeben:

Jens Hartmann Mobil: 0162 2755380
E-Mail: jens.hartmann (at) johanniter.de
Facebook: www.facebook.de/jens.jugendarbeittreffurt

Kurzfilmworkshop in den Herbstferien