Was entscheidet, ob eine Filmszene romantisch, spannend oder gruselig ist? – Nein, es sind nicht die Bilder. Es ist die Musik, die Gefühle in die Filme bringt. Dumpf grummelnde Bässe, treibende Rythmen oder himmlische Geigen, das kann die Stimmung eines Filmes deutlich beeinflussen.

In diesem Workshop werdet ihr mit dem Tontechniker und Musiker Toni Krug die Musik für einen Film produzieren, den wir in den Sommerferien gedreht haben.



Ihr könnt dafür Instrumente, Geräusche oder auch Stimmen einsetzen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Klar hilft es, ein Instrument zu beherrschen, aber nötig ist es nicht.

Nebenbei lernt ihr in dem Workshop, mit einer professionellen Studiosoftware umzugehen, Kabel zu ziehen und Mischpulte zu bedienen.
Den fertigen Film samt eurer Musik werden wir anschließend in unseren Youtube-Kanal hochladen. Dort findet ihr auch schon ein paar ältere Filmprojekte.

Musik-Workshops

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.