Wie du unsere offene Jugendarbeit (=Freizeitgestaltung) aktiv unterstützen kannst, erfährst du hier und frag deine Fragen 🙂 .
Nachhaltigkeit, upcycling und gezielte Verwendung der uns zur Verfügung gestellten Mittel, z.B. deine Sach- & Geldspende, stehen bei unserer Arbeit ganz hoch im Kurs. Eine ebenso hohe Priorität hat die Partizipation (also die Mitbestimmung auf Augenhöhe) der jungen Menschen, die zum Jugendzentrum / Jugendclub kommen und sich hier mit ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen…

Unsere Arbeit verläuft nicht willkürlich. Mit deiner Unterstützung bringen wir den uns anvertrauten Jugendlichen soziales Engagement und gemeinschaftförderndes Sozialverhalten näher. Dein Beitrag ist Teil unseres gelebten Leitbildes. Mit deiner Unterstützung zeigst du den jungen Menschen, dass sich soziales Engagement im Alltag lohnt. Du bist ihnen ein positives Beispiel sozialer Empathie, Achtsamkeit und generationsübergreifender Wertschätzung…

…dein Unterstützung kann nachhaltige Wirkung haben !

Wir freuen uns über deine Zeit-, Sach-, Geldspende. Und wir sind gespannt, welche Alltagsexperten und Fachleute um uns herum leben, die mit ihren Ideen und ihrem Wissen bei unserer Arbeit mitwirken wollen. Das kann 1 Std. Zeitspende, eine Aktion begleiten, ein Workshop u.v.m. sein.
Was uns gerade fehlt … / Mit deiner Sach-,Geldspende kannst uns enorm helfen. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.
allgemein;
* 3 Kuscheldecken (auf dem Sofa)
* Müslischalen
*große Tassen
*Haushaltsreiniger/Verbrauchsgüter u.v.m. (z.B. aus deiner Haushaltsauflösung) -Schenk es uns statt dem Sondermüll.
* Brett- & Kartenspiele
* Bastelmaterial (Hier sind besonders Gewerbetreibende angesprochen, die uns Restposten & Defekte spenden.)

Bei uns wurde im Febr.22 eingebrochen. Daher brauchen wir dringend: 2 Laptops (mit Tastatur & Maus), PS4 mit 2 Controler.
Die Laptops werden den Jugendlichen zur Internetrecherche zur Verfügung gestellt und sind Teil unserer Jugendarbeit „Safe im Netz unterwegs“.
Bildschirme sind vorhanden. Ein weiterer Drucker wäre cool.

Projekt; Clubgarten
* Gartenpflanzen (winterharte Stauden) aus deinem Vorgarten (Wir holen sie auch gerne ab.)
* Beerenbüsche aus deinem Garten
*Niederstamm/Halbstamm oder Säulenobst (Hast du veredelte Ableger/Steckhölzer für uns?)
* Wassertonne(n) oder Gefäße, die wir als Wasserspeicher für unser Gewächshaus nutzen können.
*Blumenerde oder Gartenkompost (Wir beginnen erst mit der Eigenkompostierung.)

Projekt; Kochen im Club
* Lebensmittel, die kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) stehen. (Hier sind besonders Gewerbetreibende angesprochen.)

Projekt; Fahrradwerkstatt
* Wir wollen eine Fahrradmietstation aufbauen, so dass die Mobilität der Kids & Jugendlichen deutlich gesteigert wird. In der Fahrradwerkstatt kann das eigene Rad repariert werden. Wer gerade kein Rad griffbereit hat aber dennoch spontan eins braucht, kann sich hier eins ausleihen. Dazu bitten wir um Fahrradspenden.

Wenn dich unser Alltag und das was du hier liest begeistert – lass es uns wissen und nimm Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf deine Ideen, dein Engagement deine Zeitspende.

Im weiteren Text erfährst du, wie wir dir eine Spendenquittung ausstellen können. VIELEN DANK im Voraus!
Herzlichen Gruß aus Treffurt
Michael
(Leitung Jugendzentrum / Jugendclub)

Profilbild J. Hartmann

Eine Kommune lebt vom Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger.

Das gilt natürlich auch für die Arbeit mit Kindern und Jugendichen. In den Vereinen kümmern sich bereits viele engagierte Menschen um den Nachwuchs. Auch wenn ich für die Betreuung der Jugendclubs als hauptamtlichen Mitarbeiter bezahlt werde, reichen meine Möglichkeiten nicht immer aus. Unterstützen Sie die Jugendarbeit:

… mit Ihrer Zeit und ihren Fähigkeiten

Haben Sie vielleicht Zeit und Energie, die Sie für eine sinnvolle Sache investieren wollen? Möchten Sie den Kontakt zur Jugend halten und sie auf dem Weg, ein produktives Mitglied der Gesellschaft zu werden begleiten und ein Vorbild sein? Dann kommen Sie bitte auf mich zu. Einige Anregungen, wo Sie sich einbringen könnten, sind z. B.:

  • Anleitung der Jugendlichen bei der Pflege der Gartenanlagen
  • Anleitung von Holzbauprojekten
  • Unterstützung bei der Betreuung der Öffnungszeiten
  • Instrumentalunterricht geben (Grundlagen)

Viele ist denkbar. Wenn Sie eine Fertigkeit haben, die Sie jungen Menschen gern näher bringen würden, finden wir einen Weg.

… mit Sachspenden

Immer wieder können wir auch Dinge gebrauchen, die manche zuhause einfach in den (Sperr-)Müll werfen. Scheuen Sie nicht, sich bei mir zu melden, ehe sie etwas entsorgen. Sachen, die wir immer wieder gebrauchen können, sind zum Beispiel:

  • Besteck und Geschirr
  • Gläser, Becher und Tassen
  • Hand- und Geschirrtücher
  • Gebrauchte Digitalkameras
  • Computer (nicht älter als 5 Jahre)
  • Musikinstrumente

… mit Geld

Spenden sie an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., zweckgebunden für die Jugendarbeit in Treffurt. Damit helfen Sie uns:

  • Teilnahmebeiträge für Veranstaltungen und Ausflüge günstig zu halten, sodass auch Kinder aus Familien mit wenig Geld teilnehmen können. Gerade diese brauchen häufig die Anregung und und Unterstützung.
  • Die Qualität der Ausstattung unserer Jugendclubs auf hohem Niveau zu halten.
  • Für Bildungsangebote echte Fachleute einzuladen, die wir uns sonst nicht leisten könnten.

Haben Sie jungen Menschen etwas zu bieten, das hier nicht aufgeführt ist?  Wollen Sie vielleicht etwas von Jugendlichen lernen? Kein Problem, rufen Sie mich einfach an. Ich stehe Ihnen unter der Mobilnummer 0162-2755380 Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:30 Uhr zur Verfügung.

Vielen Dank schon mal

Ihr Jens Hartmann
Jugendkoordinator für den Wartburgkreis PR1